Interview mit Willi van Ooyen

100x100_willi_van_ooyenHandels- und Investitions- schutzabkommen CETA und TTIP stoppen

. Weiterlesen


Videorückschau auf die vergangene Plenarsitzung:

a-2016 09 13-cardenas

Petition:

Kampagne:

wirtretenein

Kampagne:

Keine Fernstraßengesellschaft

Vernetzt

nazis-raus-aus-dem-internet Logo

Presse

 
30.09.2016Hermann Schaus - PressemitteilungenMinisteriumsmitarbeiter: „Gurkentruppe Verfassungsschutz“ schützte Tatverdächtigen Temme

NSU-Untersuchungsausschuss: Über die Unterstützungshaltung des Verfassungsschutzes für dessen unter Mordverdacht geratenen Mitarbeiter Andreas Temme ist der heutige Zeuge S. bis heute zutiefst empört. Er bezeichnete den Verfassungsschutz als ‚Gurkentruppe‘, der sich immer wieder ‚abstrus‘, ‚hanebüchen‘ und ‚unglaublich‘ verhalten habe


30.09.2016Willi van Ooyen - PressemitteilungenErster hessischer Weiterbildungspakt – Es wäre mehr drin gewesen

Es war keine leichte Geburt, sondern ein hartes Ringen um dringend notwendige Ressourcen. Natürlich ist es zu begrüßen, dass in Hessen solch ein Weiterbildungspakt geschlossen wird. Wir werden den Kultusminister beim Wort nehmen und die nächsten Verhandlungen zur Weiterführung dieses Paktes nutzen, um auch die politische Bildung vor Ort finanziell zu untermauern.


29.09.2016Marjana Schott - PressemitteilungenK+S-Halde Hattorf: Umweltministerin wusste schon länger von einer Schwermetallbelastung

Vertuschung im Umweltministerium? Dass Umweltministerin Priska Hinz darauf beharrt, die Anreicherung von Schwermetallen im Grundwasser unterhalb der Halde sei nicht besorgniserregend, ist skandalös. Während die Thüringer Behörden handeln und eine Sanierung der betroffenen Gewässer stattfindet, soll in Hessen noch nicht einmal von einer ‚Besorgnis‘ gesprochen werden.


29.09.2016Hermann Schaus - PressemitteilungenZumtobel-Beschäftige heute im Hessischen Landtag: DIE LINKE unterstützt die Forderungen der Belegschaft

Arbeitskampf: Etwas 50 Beschäftigte der Leuchtenfabrik Zumtobel in Usingen, die im Streit mit dem Arbeitgeber in einen unbefristeten Streik getreten sind, werden heute als Gäste an der Sitzung des Innenausschusses teilnehmen. Dort wird eine Aussprache zum Berichtsantrag der LINKEN bezüglich eines ‚arbeitgeberfreundlichen Polizeieinsatzes‘ am Werkstor stattfinden.


 

   

Material


 

70x100_cover_braunes_erbeBraunes Erbe in Hessen
  
 
    
  
    
rustungsatlasRüstungsatlas Hessen
  
 
 
   
 

 

200-themenflyer kommunen in not deckel 55 mehr demokratie wohnen3 sozialpolitik_cover 98x200gutearbeit 

weitere Themenflyer zum Download im "Downloadbereich" oder in "Materialien"

Newsletter


Newsletter:
Nutzen Sie unseren Newsletterservice und seien Sie somit immer aktuell informiert über die Politik der Linksfraktion im Hessischen Landtag.

Anmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Name:

Vorname:

Sie möchten sich für unseren Newsletter
anmelden
abmelden

 

Besuchen Sie auch das Newsletter-Archiv und stöbern sie in älteren Ausgaben weiter

Kontakt


Kontakt:
Sie erreichen uns am einfachsten über die hier angegebene Adresse.

DIE LINKE. Fraktion im Hessischen Landtag
Schlossplatz 1-3
65183 Wiesbaden

0611 - 350 60 90
0611 - 350 60 91
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.linksfraktion-hessen.de

Kontaktformular:
Haben Sie eine Frage oder möchten Ihre Meinung loswerden, dann können Sie auch unser Kontaktformular benutzen weiter

Direktkontakt zu den Abgeordneten:
Möchten Sie mit einem unserer Abgeordneten direkt Kontakt aufnehmen, besuchen Sie die Abgeordnetenseite. Sie finden dort die jeweiligen Kontaktadressen weiter

Datenschutz

Webanalyse unterbinden:


Datenschutzerklärung:
Weitere Informationen zum Datenschutz auf dieser Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung