Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Elisabeth Kula

Sprecherin für Jugend, Schule und Bildung

Mitglied im Kulturpolitischen Ausschuss (KPA)

Jahrgang: 1990

Familienstand: ledig

Wohnort: Marburg

Beruf: Politikwissenschaftlerin

Mitglied im Landesvorstand der LINKEN Hessen

Mitglied der IG Metall

Mitglied der linksjugend ['solid]

von 2012 bis 2018 aktiv bei Die Linke.SDS

Wahlkreis 30 - Wiesbaden I

Wahlkreis 31- Wiesbaden II

Laufende Bezüge seit Beginn der Legislaturperiode

DIE LINKE legt ihre Einnahmen und die mandatsbedingten Ausgaben offen. Wir teilen die Forderung von Transparency International, die Höhe von Einnahmen aus jeder einzelnen Nebentätigkeit zu veröffentlichen.

 

Bezüge

Als Landtagsabgeordnete erhalte ich monatlich eine steuerpflichtige Entschädigung in Höhe von 7953 Euro. Von dieser Summe werden die Einkommenssteuer sowie die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung abgezogen. Hinzu kommen 601 Euro steuerfreie Aufwandsentschädigung/Kostenpauschale.

Unter Nebentätigkeit fallen alle Tätigkeiten, die neben dem Mandat gegen Entgelt ausgeführt werden. Ich erhalte eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 260€ in meiner Tätigkeit als Stadtverordnete in Marburg.

Kontakt

Im Landtag:
Raum: 206b M
☎ 0611/350-6054
e.kula@ltg.hessen.de


Wahlkreisbüro:
Büdingenstrasse 4-6
65183 Wiesbaden
☎ 0611/36024955
e.kula2@ltg.hessen.de

www.elisabeth-kula.de

Pressemitteilungen


Lehrkräfte in Hessen müssen endlich entlastet werden

Zu der heute von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) veröffentlichten Studie bezüglich der immens hohen Arbeitsbelastung von Frankfurter Lehrerinnen und Lehrern, erklärt Elisabeth Kula, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: Weiterlesen


Digitale Schule: Bund-Länder-Vereinbarungen zwingen den hessischen Kultusminister Alexander Lorz (CDU) endlich zu handeln

Zu den gestrigen Bund-Länder-Verhandlungen bezüglich der digitalen Ausstattung an Schulen erklärt Elisabeth Kula, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Hessischen Landtag: Weiterlesen


Hochgelobter Digitalpakt erreicht weder Schulen noch Schülerinnen und Schüler

Zu den Antworten des hessischen Kultusministers Alexander Lorz (CDU) auf den Dringlichen Berichtsantrag der LINKEN bezüglich der digitalen Ausstattung an Schulen erklärt Elisabeth Kula, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: Weiterlesen


Schülerbeförderung in der Corona-Krise sind eine Katastrophe – schwarzgrüne Landesregierung reagiert viel zu spät

Zum Brandbrief des Wetterauer Landrates Jan Weckler zu überfüllten Schulbussen erklärt Elisabeth Kula, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: Weiterlesen


Drohschreiben gegen linke Projekte und Strukturen: Der Kampf gegen Rechts ist notwendiger denn je

Heute machen im Rahmen einer Pressekonferenz in Wiesbaden Vertreterinnen und Vertreter von Fridays for Future, vom Café Klatsch und namentlich in einem Drohschreiben genannte Personen darauf aufmerksam, dass es neue, rechte Drohschreiben gibt. Dazu erklärt Elisabeth Kula, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag... Weiterlesen

Plenarreden


Elisabeth Kula

Elisabeth Kula zum Jugendmedienschutz an hessischen Schulen

In einer 48. Plenarsitzung am 2. Juli 2020 diskutierte der Hessische Landtag über eine große Anfrage der SPD zum Jugendmedienschutz an hessischen Schulen. Dazu die Rede unserer bildungspolitischen Sprecherin Elisabeth Kula. Weiterlesen


Elisabeth Kula

Elisabeth Kula - Blutspende-Verbot für schwule und bisexuelle Männer sowie Trans muss gekippt werden

In seiner 26. Plenarsitzung am 25 Juni 2020 diskutierte der Hessische Landtag über das Blutspendeverbot für schwule und bisexuelle Männer sowie Trans*-Personen. Dazu die Rede von Elisabeth Kula. Weiterlesen


Elisabeth Kula

Elisabeth Kula zur Anpassung des hessischen Schulgesetzes

In seiner 43. Plenarsitzung am 16. Juni 2020 diskutierte der Hessische Landtag zum dritten Mal über eine ganze Reihe Änderungen am hessischen Schulgesetz, die aufgrund der Corona-Pandemie im Hau-Ruck-Verfahren durch den Landtag gepeitscht werden sollten. Dazu die Rede unserer bildungspolitischen Sprecherin Elisabeth Kula. Weiterlesen


Elisabeth Kula

Elisabeth Kula zur Anpassung des hessischen Schulgesetzes an die Corona-Maßnahmen

In seiner 42. Plenarsitzung am 28. Mai 2020 diskutierte der Hessische Landtag zum zweiten mal über eine ganze Reihe Änderungen am hessischen Schulgesetz, die aufgrund der Corona-Pandemie im Hau-Ruck-Verfahren durch den Landtag gepeitscht werden sollten. Dazu die Rede unserer bildungspolitischen Sprecherin Elisabeth Kula. Weiterlesen


Elisabeth Kula

Elisabeth Kula zur Änderung des Schulgesetzes

In seiner 40. Plenarsitzung am 26. Mai 2020 diskutierte der Hessische Landtag über eine Änderung des hessischen Schulgesetz. Dazu die Rede unserer bildungspolitischen Sprecherin Elisabeth Kula. Weiterlesen

Parlamentarische Initiativen


Anerkennung ausländischer Schulabschlüsse

Kleine Anfrage 20/3430 Weiterlesen


Schulische Angebote in den Sommerferien

Kleine Anfrage 20/3348 Weiterlesen