Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Janine Wissler

Fraktionsvorsitzende

Sprecherin für Arbeitsmarktpolitik, Energie, Forschung, Fremdenverkehr, Gentechnologie, Kultur, Mittelstand, Verkehr, Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst

Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaft, Energie Verkehr und Wohnen (WVA) und Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft und Kunst (WKA)

Jahrgang: 1981

Familienstand: ledig

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Diplom-Politologin

Stellvertretende Bundesvorsitzende der LINKEN

Mitglied bei ver.di

Unterstützerin des marxistischen Netzwerks marx21

ab 2001 bei attac aktiv

von 2001 bis 2004 eine der SprecherInnen von attac Frankfurt

Wahlkreis 25 - Wetterau I

Wahlkreis 26 - Wetterau II

Wahlkreis 27 - Wetterau III

Wahlkreis 34 - Frankfurt am Main I

Wahlkreis 35 - Frankfurt am Main II

Wahlkreis 36 - Frankfurt am Main III

Wahlkreis 37 - Frankfurt am Main IV

Einkünfte und Ausgaben 2012

"In Hessen gibt es keine gesetzliche Regelung zur Offenlegung von Abgeordnetenbezügen. Wir wollen aber unsere Einnahmen und die mandatsbedingten Ausgaben offenlegen. Wir teilen die Forderung von Transparency International, die Höhe von Einnahmen aus jeder einzelnen Nebentätigkeit zu veröffentlichen."
 

Bezüge

Als Landtagsabgeordnete erhielt ich im Jahr 2012 monatlich eine steuerpflichtige Entschädigung inklusive Funktionszulage als Fraktionsvorsitzende in Höhe von 8.997,00 Euro. Von dieser Summe werden die Einkommenssteuer sowie die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung abgezogen.
Hinzu kommen 563,00 Euro steuerfreie Aufwandsentschädigung/Kostenpauschale.

Unter Nebentätigkeit fallen alle Tätigkeiten, die neben dem Mandat gegen Entgelt ausgeführt werden.

  • Ich habe keine Zuwendungen aus Nebentätigkeiten erhalten.

Unter Abführungen an die Partei fallen Mandatsbeiträge, Einzelspenden und Parteibeiträge.
Insgesamt habe ich im Jahr 2012 17.301,31 Euro an die Partei gespendet.

Darin enthalten sind die folgenden monatlichen Zahlungen (insgesamt 1.470,00 Euro/Monat):

  • 870 Euro DIE LINKE. Landesverband Hessen (Mandatsträgerabgabe)
  • 300 Euro DIE LINKE. Kreisverband Frankfurt (Mitgliedsbeitrag)
  • 100 Euro DIE LINKE. Kreisverband Wetterau (Finanzierung Büro Friedberg)
  • 100 Euro DIE LINKE. Kreisverband Vogelsberg (Finanzierung Büro Alsfeld)
  • 100 Euro DIE LINKE. Kreisverband Lahn-Dill (Finanzierung Büro Wetzlar)

Unter Kosten für das Wahlkreisbüro fallen die Miete, Nebenkosten und Sachaufwendungen für das eigene Wahlkreisbüro. Die monatlichen Kosten betrugen etwa 750,00 Euro.

Unter Spenden werden monatliche, jährliche und einmalige Spenden sowie Mitgliedschaftsbeiträge aufgeführt.

a) Monatlich

  • 50 Euro Solidaritätsfonds der Fraktion
  • 20 Euro DIE LINKE.SDS
  • 20 Euro solid
  • 85,30 Euro verdi
  • 20 Euro Sozialistische Linke

b) Jährlich

  • 200 Euro attac
  • 10 Euro Fördererkreis für demokratische Volks- und Hochschulbildung
  • 60 Euro WASG e.V.

c) sonstige Spenden

aus 2012 (Auswahl)

  • 105,91 Euro Großflächenplakat für den Wahlkampf in Schleswig-Holstein
  • 200 Euro Wahlkampfspende für Niedersachsen
  • 50 Euro Spende „Solidarität mit Griechenland"
  • 50 Euro Hessischer Flüchtlingsrat

Kontakt

Im Landtag:
Raum: 217 M
☎ 0611/350-6073
j.wissler@ltg.hessen.de


Wahlkreisbüro:
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt
☎ 069/71678810

www.janine-wissler.de

Pressemitteilungen


Solidarität mit den Beschäftigten bei Continental ‒ LINKE bringt Antrag in die kommende Plenarwoche ein

In hessischen Industriebetrieben drohen Massenentlassungen. Das thematisiert DIE LINKE in einem Dringlichen Antrag, der in die kommende Plenarwoche eingebracht wird. Dazu erklärt Janine Wissler, Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: Weiterlesen


Lufthansa darf die Corona-Krise nicht als Vorwand für einen Kahlschlag nutzen

Der Lufthansa-Vorstand hat erneut „tiefe Einschnitte“ für das Personal angekündigt - es wird von mehreren Tausend Stellen ausgegangen, die zusätzlich wegfallen sollen. Dazu erklärt Janine Wissler, Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: Weiterlesen


Zynische Äußerungen von Puttrich sind menschenverachtend. Landesregierung muss sich zu ihren widersprüchlichen Positionen zur Aufnahmebereitschaft erklären

Die hessische Europaministerin Lucia Puttrich (CDU) hat sich laut Medienberichten vehement dagegen ausgesprochen, Flüchtlinge aus dem abgebrannten Lager Moria aufzunehmen und dies damit begründet, der "Gewaltausbruch dürfe nicht belohnt werden" und sie frage sich, "was einige Menschen dazu bringt, ihre sichere Unterkunft in Europa anzuzünden." Dazu... Weiterlesen


Continental: Kürzungsorgie auf Kosten der Belegschaften verhindern

Janine Wissler, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag, kritisiert den angekündigten Stellenabbau bei Continental scharf: Weiterlesen


20 Jahre nach dem ersten Mord: Gedenken an Enver Şimşek und alle Opfer des NSU

Am 9. September 2000 wurde der im hessischen Schlüchtern wohnende Enver Şimşek vor seinem Blumenstand in Nürnberg niedergeschossen und erlag zwei Tage später im Krankenhaus den Verletzungen. Dazu erklären die Vorsitzende, Janine Wissler, sowie Hermann Schaus, innenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag Weiterlesen

Plenarreden


Janine Wissler

Janine Wissler - Die Schuldenbremse war und ist ein Fehler II

In seiner 48. Plenarsitzung am 2. Juli 2020 diskutierte der Hessische Landtag zum zweiten Mal darüber, dass die die benötigte 2/3-Mehrheit zur Aussetzung der Schuldenbremse abgeschafft werden soll. Nötig wir dies, da sich die Landesregierung mit Teilen der Opposition nicht auf ein gemeinsames Vorgehen für ein Corona-Hilfspaket einigen konnte. Dazu... Weiterlesen


Janine Wissler

Janine Wissler - Die Schuldenbremse war und ist ein Fehler I

In seiner 48. Plenarsitzung am 2. Juli diskutierte der Hessische Landtag zum zweiten Mal darüber, dass die die benötigte 2/3-Mehrheit zur Aussetzung der Schuldenbremse abgeschafft werden soll. Nötig wir dies, da sich die Landesregierung mit Teilen der Opposition nicht auf ein gemeinsames Vorgehen für ein Corona-Hilfspaket einigen konnte. Dazu die... Weiterlesen


Janine Wissler

Janine Wissler zum Ausbau von Radschnellverbindungen

In seiner 47. Plenarsitzung am 30. Juni 2020 diskutierte der Hessische Landtag über den Ausbau von Radschnellwegen in Hessen. Dazu die Rede unserer Vorsitzenden und verkehrspolitischen Sprecherin Janine Wissler. Weiterlesen


Janine Wissler

Janine Wissler zum Neubau der Mainbrücke bei Mainflingen

In seiner 47. Plenarsitzung am 30. Juni 2020 diskutierte der Hessische Landtag über einen Staatsvertrag zwischen Hessen und Bayern, der den Neubau der Autobahnbrücke auf der A45 bei Mainflingen regeln soll. Dazu die Rede unserer Vorsitzenden und verkehrspolitischen Sprecherin Janine Wissler. Weiterlesen


Janine Wissler

Janine Wissler zum 25-jährigen Jubiläum der Verkehrsverbünde in Hessen

In seiner 46. Plenarsitzung am 25. Juni 2020 diskutierte der Hessische Landtag über die Situation der hessischen Verkehrsverbünde. Dazu die Rede unserer Vorsitzenden und verkehrspolitischen Sprecherin Janine Wissler. Weiterlesen