Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Saadet Sönmez

Sprecherin für Integrations-, Migrations- und Flüchtlingspolitik

Mitglied im Unterausschuss für Heimatvertriebene, Aussiedler, Flüchtlinge und Wiedergutmachung (UHW) und im Integrationsbeirat

Informationen folgen in Kürze

Informationen folgen in Kürze

Wahlkreis 40 - Main-Kinzig I

Wahlkreis 41 - Main-Kinzig II

Wahlkreis 43 - Offenbach-Stadt

Wahlkreis 44 - Offenbach-Land I

Wahlkreis 45 - Offenbach-Land II

Wahlkreis 46 - Offenbach-Land III

Einkünfte und Ausgaben

"In Hessen gibt es keine gesetzliche Regelung zur Offenlegung von Abgeordnetenbezügen. Wir wollen aber unsere Einnahmen und die mandatsbedingten Ausgaben offenlegen. Wir teilen die Forderung von Transparency International, die Höhe von Einnahmen aus jeder einzelnen Nebentätigkeit zu veröffentlichen."

Mitglied im Hessischen Landtag seit 2019, daher noch keine Angaben.

Kontakt

Im Landtag:
Raum: 206a M
☎ 0611/350-6053
s.soenmez@ltg.hessen.de


Wahlkreisbüro:
Taunusstraße 2
63065 Offenbach
☎ 069/26913281
info@saadet-soenmez.de

www.saadet-soenmez.de

Pressemitteilungen


Geplante Abschiebung aus der Schule. Das Vorgehen widerspricht eindeutig dem schwarzgrünen Koalitionsvertrag

Zur Situation des in Abschiebehaft befindlichen Geflüchteten M. aus Guinea erklärt Saadet Sönmez, migrations- und integrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: Weiterlesen


Rassistische Morde vom 19. Februar. Zugesagte Hilfen erreichen die Hanauer Angehörigen der Opfer offenbar nur unzureichend

In einem Offenen Brief beklagt die ‚Initiative 19. Februar‘, dass entgegen anderslautender Meldungen zugesagte Hilfen bei den Familien der Opfer bisher nur unzureichend angekommen sind. Dazu erklärt Saadet Sönmez, migrations- und integrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: Weiterlesen


Abschiebung aus der Schule muss verhindert werden. Gilt noch das, was Schwarzgrün im Koalitionsvertrag festgehalten hat?

Anlässlich der Pressemitteilung des Arbeitskreises Asyl Witzenhausen, wonach gestern ein 19-jähriger Geflüchteter von Polizeibeamten aus der Berufsschule Witzenhausen abgeholt wurde, um ihn abzuschieben, erklärt Saadet Sönmez, migrations- und integrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: Weiterlesen


Hilfsbereitschaft der Jugendherbergen vorbildlich - Hessen muss konkretes Aufnahmeangebot an Seehofer machen

Die Jugendherbergen in Hessen haben heute angeboten, Geflüchtete aus Moria und anderen Krisenregionen in ihren Häusern unterzubringen. Dazu erklärt Saadet Sönmez, migrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: Weiterlesen


Die Hölle von Moria: Hessen muss Migrantinnen und Migranten aufnehmen

Angesichts der verheerenden Nachrichten über das komplette Niederbrennen des Flüchtlingslagers Moria in Griechenland erklärt Saadet Sönmez, migrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: Weiterlesen

Plenarreden


Saadet Sönmez

Saadet Sönmez - LINKE will Menschen ohne Krankenversicherungsschutz unterstützen

Mit einem Gesetz wolleb wir zur Clearingstellen sowie einen Behandlungsfonds zur Unterstützung von Menschen ohne Krankenversicherungsschutz schaffen. Darüber diskutierte der Hessische Landtag in seiner 47. Plenarsitzung am 30. Juni 2020. Dazu die Rede unserer migrationspolitischen Sprecherin Saadet Sönmez. Weiterlesen


Saadet Sönmez

Saadet Sönmez - Arbeitsverweigerung der Landesregierung bei Landesaufnahmeprogramm

In seiner 46. Plenarsitzung am 25. Juni 2020 diskutierte der Hessische Landtag über ein hessisches Landesaufnahmeprogramm. Dazu die Rede unserer migrationspolitischen Sprecherin Saadet Sönmez. Weiterlesen


Saadet Sönmez

Saadet Sönmez - #blacklivesmatter: Rassismus in allen Teilen der Gesellschaft bekämpfen

In seiner 46. Plenarsitzung am 25. Juni diskutierte der Hessische Landtag auf unseren Antrag hin über die Black-Lives-Matter-Proteste. Dazu die Rede unserer integrationspolitischen Sprecherin Saadet Sönmez: Weiterlesen