Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltung

Jan Schalauske Janine Wissler Willi van Ooyen Innenpolitik Justiz- und Rechtspolitik
11:00 - 17:00 Uhr
Gewerkschaftshaus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt am Main  /  Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Friedens- und Zukunftswerkstatt

„Hessen gab sich eine sozialistische Verfassung“ 75 Jahre Landesverfassung Hessen

Auch wenn die Verfassung in der Sprache ihrer Zeit geschrieben wurde, insbesondere in der letzten Dekade erhebliche Veränderungen erfuhr und der Vorrang des Grundgesetzes vor den Landesverfassungen gilt, lädt ihr 75. Geburtstag dazu ein, gemeinsam zu diskutieren, wie Freiheit, Gerechtigkeit, Sozialismus, Demokratie und Frieden unter den Bedingungen und Herausforderungen des 21. Jahrhunderts realisiert werden können. Darüber wollen wir in einem abwechslungsreichen Programm mit Politik und Kultur diskutieren.

 

 

Mit dabei sind:

  • Bodo Ramelow (Ministerpräsident von Thüringen)
  • Janine Wissler (Bundesvorsitzende DIE LINKE.)
  • Jan Schalauske (Co-Vorsitzender Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag)
  • Elisabeth Kula (Co-Vorsitzende Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag)
  • Ingar Solty (Referent am Institut für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung)
  • Willi van Ooyen (Moderation, Aktivist der Friedens- und Sozialforumbewegung
  • Roman George (GEW Hessen)
  • Michael Rudolph (Vorsitzender DGB-Bezirk Hessen-Thüringen)
  • Ines Schwerdtner (Chefredakteurin Jacobin-Magazin)
  • Bettina Kaminski (Theaterleitung Freies Schauspiel Frankfurt)
  • Franziska Heinisch (Buchautorin und Klimaaktivistin)
  • Silvia Gingold (pensionierte Lehrerin und Kämpferin gegen Berufsverbote)
  • Johannes Becker (Friedensforscher, Philipps-Universität Marburg)
  • Peter Brandt (Professor im Ruhestand für Neuere und Neueste Geschichte)

Eine Veranstaltung der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag und der Rosa-Luxemburg-Stiftung mit Unterstützung der Friedens- und Zukunftswerkstatt.

Hinweis: Auf Grund der aktuellen Situation benötigen wir eine Voranmeldung sowie einen 3G-Nachweis. Hierzu gibt es drei Möglichkeiten:

1. Benutzen Sie unser  Anmeldeformular

2. Schreiben Sie eine E-Mail mit Ihren Namen, Adresse, Wunsch nach Kinderbetreuung und eine Bestätigung zur Wahrnehmung der 3G-Regel an j.schwarz@dielinke-wiesbaden.de

3. Kontaktieren Sie uns zu den Bürozeiten unter 0611 36024955.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Gewerkschaftshaus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt am Main


Kontakt

Schlossplatz 1-3
65183 Wiesbaden

Telefon: +49 (611) 350 60 90
Fax: +49 (611) 350 60 91

die-linke@ltg.hessen.de

Plenarbericht abonnieren