Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilung


Ordnungskräfte müssen Maskenpflicht im ÖPNV durchsetzen

Anlässlich der Diskussionen um die Ahnung gegen Verstöße der Maskenpflicht im ÖPNV erklärt Torsten Felstehausen, parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

„Masken können Leben retten. Daher ist es unbedingt notwendig, dass die Maskenplicht auch im Öffentlichen Personennahverkehr eingehalten und durchgesetzt wird. Dafür sind in erster Linie die Verkehrsbetriebe verantwortlich.“

Eine Erhöhung der Bußgelder für einen Verstoß gegen die Maskenpflicht sei nicht zielführend und gehe am eigentlichen Problem vorbei, so Felstehausen. Es müsse stattdessen darum gehen die Kontrollen zu erhöhen.

„Statt Schwarzfahrerinnen und Schwarzfahrer zu drangsalieren, sollten die Ordnungskräfte in den Bussen und Bahnen ihre Kapazitäten dazu nutzen, die Maskenpflicht durchzusetzen. Das wäre nämlich ein wirklicher Beitrag für die öffentliche Sicherheit.“


Suche nur in Pressemitteilungen



Pressestelle

Thomas Klein
Pressesprecher

Tel: 0611  350 60 79
Mobil: 0176  80 12 81 97
presse-linke@ltg.hessen.de

 

Tim Dreyer
Stellv. Pressesprecher

Tel: 0611  350 60 82
Mobil: 0176 72 86 03 90
presse-linke@ltg.hessen.de