140x190 willi van ooyenWilli van Ooyen

schied im Frühjahr 2017 aus dem Landtag aus.
Die Fraktion dankt Ihr für Ihren langjährigen parlamentarischen Einsatz.
 
   
 

 
  


Pressemitteilungen

Hessischer Friedenspreis an Ella Mikhaylovna Polyakova

Seit über 20 Jahren setzt sich die ‚Gesellschaftliche Rechtsschutzorganisation Soldatenmütter von St. Petersburg‘ für die Rechte von Soldaten der russischen Streitkräfte und ihrer Familien ein. Ella Mikhaylovna Polyakova, Mitbegründerin und seit 1993 Vorsitzende der Organisation, erhält in diesem Jahr den Hessischen Friedenspreis. Dazu erklärt Willi van Ooyen, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

„DIE LINKE gratuliert Ella Mikhaylovna Polyakova zum Hessischen Friedenspreis. Es ist eine gute und Mut machende Entscheidung, wenn Menschen geehrt werden, die sich gegen Krieg engagieren und gegen Menschenrechtsverletzungen auf die Straße gehen.

Gerade in Zeiten, in denen Säbelrasseln die Beziehungen zwischen Staaten belasten, ist das Engagement von pazifistisch gesinnten, sich im Inneren wie in der Außenpolitik für friedliche Konfliktaustragungen stark machenden Menschen, dringend notwendig. Wir verstehen die diesjährige Ehrung mit dem Hessischen Friedenspreis auch als Aufruf, überall gegen Kriegseinsätze und Aufrüstung aufzustehen.“


Pressestelle DIE LINKE. Fraktion im Hessischen Landtag
Pressesprecher: Thomas Klein
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611  350 60 79
Mobil 0176  80 12 81 97
Fax: 0611  350 60 91